Home
Über uns  

Öffnungszeiten Preise
Lage Adresse
Das Natur-Museum Luzern
Team
Geschichte
Trägerschaft
Leitbild
Download

 
Sonderaustellungen  
Daueraustellungen  
Sammlungen  
Forschung  
Veranstaltungen  
Dienstleistungen  
Presse & Medienspiegel  
Lehrpersonen  
Kinder  
Museum  
Links  
abstand facebook
  Kontakt Kontakt Kontakt
Das Natur-Museum Luzern

 

Westseite Natur-MuseumGämse../bildergalerie



DAS NATUR-MUSEUM LUZERN


Das Natur-Museum Luzern ist ein attraktives und lebendiges naturkundliches Museum zum Anfassen. Auf drei Stockwerken werden verschiedene Bereiche der belebten und unbelebten Natur erklärt. Die Dauerausstellung «Erdwissenschaften» führt in die Grundlagen der Erdgeschichte ein und zeigt die Entwicklung der Zentralschweizer Landschaft vom Urmeer zu den Alpen. In der Dauerausstellung «Biologie» wird die regionale Tier- und Pflanzenwelt anhand von attraktiven Präparaten und zahlreichen lebenden Tieren in Aquarien und Terrarien vorgestellt. Die Ausstellung «Wunderwelt Insekten» präsentiert die unglaubliche Vielfalt der Insekten mit ausgesuchten Stücken aus der Sammlung des verstorbenen Ebikoner Insektenforschers Walter Linsenmaier.
Halbjährlich wechselnde attraktive Sonderausstellung vermitteln vertiefte Einblicke in verschiedene Naturthemen. 

Die Geschichte des Natur-Museums Luzern beginnt im 18. Jahrhundert mit einem privaten Vorläufermuseum, dem Museum Lucernense Langianum von Karl Nikolaus Lang (1670 - 1741) und führte zum heutigen Museumsgebäude am Kasernenplatz in Luzern.

Die Aufgaben des Natur-Museums sind mit einem gesetzlichen Auftrag im Reglement für das Natur-Museum Luzern vorgegeben. Es definiert das Natur-Museum als kantonale Sammlungs-, Bildungs- und Forschungsstätte, wo Naturobjekte aus der Zentralschweiz gesammelt, fachgerecht konserviert, wissenschaftlich bearbeitet und in geeigneter Form der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Die Aufgaben des Natur-Museums sind mit dem gesetzlichen Auftrag im Reglement (Nr. 596a) für das Natur-Museum Luzern vom 14. September 1979 (Stand 1. Juli 2003) geregelt. Es definiert das Natur-Museum als kantonale Sammlungs-, Bildungs- und Forschungsstätte, wo Naturobjekte aus der Zentralschweiz gesammelt, fachgerecht konserviert, wissenschaftlich bearbeitet und in geeigneter Form der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Die übergeordneten Ziele des Natur-Museums Luzern sind:

-
Naturwissenschaftliche Informationen populär präsentieren
-Sammlungen erhalten und teilweise der Öffentlichkeit präsentieren
-Sensibilisieren für Natur und Umwelt

Um den gesetzlichen Auftrag und diese Ziele zu erfüllen, hat sich das Natur-Museum Luzern ein zeitgenössisches Leitbild gegeben. Es macht das Museum zu einer modernen Bildungs- und Forschungsstätte des Kantons Luzern mit wichtigen Sammlungen von einmaligem Kulturgut.


[ Zum Seitenanfang ]




Frosch
Wow, so vielseitig ist
das Museum!



Dauerausstellung "Biologie"