Home
Über uns  
Sonderaustellungen  
Daueraustellungen  
Sammlungen  

Zoologische Sammlungen
Botanische Sammlungen
Erdkundliche Sammlungen
Sammlungs- und Forschungskonzept
Tierpräparation
Objekt des Monats
Bibliothek

 
Forschung  
Veranstaltungen  
Dienstleistungen  
Presse & Medienspiegel  
Lehrpersonen  
Kinder  
Museum  
Links  
abstand facebook
  Kontakt Kontakt Kontakt
Fossilien

[ Mineralien ]   [ Fossilien ]   [ Gesteine ]   



SPUREN DES LEBENS


Verschiedene historische Fossilfunde namhafter Naturforscher bilden das Herzstück der Paläontologischen Sammlung des Natur-Museums Luzern. Die Belegstücke des berühmten Luzerner Geologen Franz Josef Kaufmann (1825 - 1892) und des früheren Luzerner Stadtarztes und Naturforschers Karl Nikolaus Lang (1670 - 1741) setzen den Schwerpunkt der Sammlung bei Funden aus der Zentralschweiz. Zusammen mit neueren Fossilfunden verfügt das Natur-Museum Luzern über eine bedeutende regionale Sammlung mit Objekten aus dem Quartär, der Molasse, dem Helvetikum, den Klippen-Decken und der Flyschzone. Als historische Besonderheit wird im Natur-Museum Luzern der sagenumwobene «Riese von Reiden» aufbewahrt. Dieser einst als Überrest eines 5,6 m grossen Menschen gedeutete Knochen wurde 1577 gefunden und ging später als erster Mammutfund in der Schweiz in die Geschichte ein. Die weitere Sammlung umfasst eine namhafte Zahl von Fossilien aus dem Jura und dem angrenzenden Ausland.


Mammutknochen
Fossile MuschelnCalcitkristallSammlungsschublade