Home
Über uns  
Sonderaustellungen  
Daueraustellungen  
Sammlungen  
Forschung  
Veranstaltungen  

Öffentliche Führungen
Vorträge
Podien
Exkursionen
Kurse
Spezielle Anlässe

 
Dienstleistungen  
Presse & Medienspiegel  
Lehrpersonen  
Kinder  
Museum  
Links  
abstand facebook
  Kontakt Kontakt Kontakt
Podien

FührungPilzkursAufmerksame ZuhörerInnen



IM AUSTAUSCH MIT FACHLEUTEN


Podiumsgespräche in Zusammenarbeit mit der Naturforschenden Gesellschaft Luzern, NGL.
Moderation: Urs Steiger, Dipl. Geograf ETHZ, Wissenschaftsjournalist
18.00 Uhr, Dauer ca. 1.5 h
Eintritt frei für Mitglieder NGL und Freunde NML, Nichtmitglieder Museumseintritt
Details siehe www.ngl.ch

Dienstag, 23. Januar 2018, 20 Uhr
Landschaft im Wandel
Einführung zu den Podien und Exkursionen des Jahres 2018: Landschaft im Wandel in Zusammenarbeit mit dem Landschaftsschutzverband Vierwaldstättersee

Durch die Art wie die Menschen Wälder, Wiesen, Weiden nutzen, gestalten sie Landschaft. Diese Nutzung ist über die Jahrhunderte stetig gewachsen und ist immer wieder überbordet. Die Holznutzung im 19. Jahrhundert etwa hat kahle Berge hinterlassen. Die folgenden verheerenden Hochwassern haben schliesslich zur Realisation riesiger Schutzwasserprojekte geführt, die den Naturraum völlig umgestaltet haben. Der Historiker Martin Stuber führt uns durch verschiedene Zeitabschnitte und zeigt auf, wie die Menschen in der jeweiligen Zeit mit der Natur gelebt und Raum und Landschaft geprägt haben.

Mit Dr. Martin Stuber, Historisches Institut der Universität Bern

Dienstag, 30. Januar 2018, 18 Uhr
Die Agglomeration, in der wir leben

Seit Mitte des 20. Jahrhunderts sind die Siedlungen allenorts rasant gewachsen. Fast ununterbrochen wurden und werden neue Wohn-und Arbeitsgebiete geschaffen. Die Agglomeration wächst. Ergeben sich dabei aber auch lebenswerte Orte, Aufenthalts- und Freiräume, die ein öffentliches Leben zulassen und Möglichkeiten zur Identifikation und Identitätsbildung bieten? Wie kann die Siedlungsentwicklung nach innen erfolgen, ohne Landschafts- und Lebensqualität zu verlieren? Wer ist dafür verantwortlich, Planerinnen, Politiker, Immobilienwirtschaft?

Mit Prof. Anne Brandl, Institut für Architektur und Raumentwicklung, Universität Liechtenstein / Cyrill Wiget, Gemeindepräsident Kriens /
Manuel Schneider, stv. Direktor Akquisition/Immobilienentwicklung, Niederlassungsleiter Losinger Marazzi AG, Luzern /
Daniel Kaufmann/ Vinh Ly, Raumplaner/Architekt, Zeitraum Planungen, Luzern

Dienstag, 27. März 2018, 18 Uhr
Gotthelf oder das Poulet aus der Region
Mit Vertreterinnen und Vertretern aus Landschaftsschutz, Behörden und Landwirtschaft

 



Frosch
Spannend, kostenlos,
lehrreich





Vortrag