Home
Über uns  
Sonderaustellungen  
Daueraustellungen  
Sammlungen  
Forschung  
Veranstaltungen  

Öffentliche Führungen
Vorträge
Podien
Exkursionen
Kurse
Spezielle Anlässe

 
Dienstleistungen  
Presse & Medienspiegel  
Lehrpersonen  
Kinder  
Museum  
Links  
abstand facebook
  Kontakt Kontakt Kontakt
Spezielle Anlässe

FührungPilzkursAufmerksame ZuhörerInnen



SPEZIELLE ANLÄSSE

Samstag, 2. September, 10-17 Uhr
Erlebnistag Natur & Kultur
Treffen, entdecken, staunen, erleben und geniessen in und um das Historische Museum und das Natur-Museum Luzern. Mit dem Erlebnistag setzen die Kantonalen Museen zusammen mit Partnern ihre vielseitigen Programme ganz ins Zentrum. Die Bevölkerung ist zu einem spannenden Programm mit vielen Attraktionen rund ums Thema Wasser eingeladen.
Flyer

FÜR KINDER UND FAMILIEN
Theaterkids spielen «Noch 10 Minuten bis Buffalo»
Die Theaterkids der Stadt Luzern spielen klassische Gedichte und selbst erfundene Geschichten über den kraftvollen und verzweifelten Kampf der Menschen gegen wilde Wassermassen und wuchtige Sturmfluten.
Historisches Museum Luzern, 13.00, 14.00, 15.30, 16.30 Uhr

Parcours «Spass mit Nass»
Das Kinderprogramm des Natur-Museums Luzern bietet für alle Sinne etwas: Wassertierchen gucken, mit Wasser musizieren, Wasser degustieren und Hochseefischen mit vollem Körpereinsatz.
Natur-Museum Luzern, durchgehend 10.00–17.00 Uhr

Kinderführung «Tsunami – Rette sich wer kann»
Die Kraft der Tsunamis hautnah erleben. Meterhohe Monsterwellen sind nicht nur ein Phänomen der Weltmeere. Auch am Vierwaldstättersee gab es hohe Flutwellen.
Historisches Museum Luzern, 13.45, 14.45, 15.45 Uhr

Familienführung «Jagd nach dem Feuerteufel»
Der Feuerteufel schlägt zu. Und es bleibt nicht viel Zeit bis zum nächsten Vollbrand. Mit Stafette, Feuereimern und Wasserspritzen.
Kasernenplatz, 11.15, 12.15, 14.15, 15.15 Uhr

Scannerquiz «Wasser, Reinigung, Hygiene»
Spannendes Quiz durch das ganze Museum rund um Wasser, Reinigung und Hygiene von damals bis heute.
Historisches Museum Luzern, durchgehend 10.00–17.00 Uhr

FÜR ALLE
Besichtigung «Kleinwasserkraftwerk Mühlenplatz»
Erfahren Sie mehr, wie aus dem Wasser der Reuss ökologischer Strom für rund 1'000 Haushalte produziert wird.
Mühlenplatz, durchgehend 10.00–17.00 Uhr

Infostand «Der Luzerner Wasserkreislauf – Qualität aus der Region»
Anhand eines Modelles wird aufgezeigt, wie der Wasserkreislauf funktioniert und wie die Stadt Luzern mit Wasser versorgt wird.
Kasernenplatz, durchgehend 10.00–17.00 Uhr

Führung «Gestautes Wasser – regulierter See»
Die Führung rund um das Reusswehr informiert über die Geschichte, den Bau und den Betrieb der Reusswehranlage in Luzern.
Treffpunkt beim Zeughausbrunnen, 11.30, 13.00, 14.30, 16.00 Uhr

Infostand «Lucernewater.ch»
Vorstellung der neuen Wasserplattform lucernewater.ch. Mit lucernewater.ch findest du den nächsten Trinkbrunnen und erfährst mehr über die Hintergründe der Luzerner Wasserversorgung.
Mühlenplatz und Zeughausbrunnen, durchgehend 10.00–17.00 Uhr

Führung «Wasser & Wald»
Der Wald ist für den Wasserhaushalt zentral. Blätter und Nadeln verdunsten das Regenwasser. Dabei entstehen Wasserdampf und Wolken, die wiederum die Hitzebildung am Boden durch direkte Sonneneinstrahlung mildern. Überschüssiges Wasser wird vom Waldboden und dem dichten Wurzelgeflecht aufgenommen, gereinigt und an das Grundwasser abgegeben. So schützen Wälder vor Erosion und Bodenabtrag durch Starkniederschläge und tragen zur Stabilisierung des Klimas bei.
Natur-Museum Luzern, 11.00, 13.00, 15.00 Uhr

Attraktion mit Pontonier Sportverein Luzern
Angebot abhängog vom Wasserstand der Reuss.
Einstieg hinter dem Natur-Museum Luzern, durchgehend 10.00–17.00 Uhr

AUSSTELLUNGEN
«Wild auf Wald»
Die Ausstellung begleitet den Wald vom einzelnen Keimling bis zum Baum-Methusalem und lädt zum Streifzug durch die vertraute, und doch unbekannte Welt des Waldes.
Natur-Museum Luzern, durchgehend

«Schöner leben: 140 Jahre Kunstgewerbeschule Luzern»
Die Ausstellung widmet sich der Entwicklung der Kunstgewerbeschule Luzern von 1877 bis zur heutigen Hochschule Luzern – Design & Kunst. Anhand von bedeutenden Vertreterinnen und Vertretern der Schule wird der Wandel der Schule und der damit einhergehenden Berufsbilder zwischen Kunst und Handwerk aufgezeigt.
Historisches Museum Luzern, durchgehend

WEITERE ATTRAKTIONEN
Glücksrad mit Tombola
Unter den Arkaden, zu jeder vollen Stunde

Theatertour «Emil, bitte antworten!»
Stationen aus dem facettenreichen Leben von Emil Steinberger. Dabei entfaltet sich im Museumslager ein kunterbuntes, typisches Emil-Durcheinander.
Historisches Museum Luzern, 10.30, 11.30, 13.30, 14.30, 15.30 Uhr

Audioguide «Der Totentanz auf der Spreuerbrücke»
Der 1637 vollendete Gemäldezyklus von Caspar Meglinger hat bis heute nichts von seiner Faszination verloren. Der Audioguide führt vom Museum über die Spreuerbrücke zum Mühlenplatz und wieder zurück und veranschaulicht auf vielfältige Weise ausgewählte Bilder und deren geschichtliche Hintergründe.
Historisches Museum Luzern, durchgehend 10.00–17.00 Uhr

GASTRONOMIE
Lokale Spezialitäten von Nordpol und der Café-Bar LOKAL

Partner des Erlebnistages:
Café-Bar LOKAL, Dienststelle Verkehr und Infrastruktur des Kantons Luzern (vif), ewl energie wasser luzern, Nordpol, Pontonier-Sportverein Luzern, Wasser für Wasser


permanent
Erlebnis Waldstätterweg
Highlights der Natur und Kultur rund um den Vierwaldstättersee erleben.
Der Waldstätterweg führt in sieben Tagesetappen von Brunnen um den landschaftlich reizvollen Vierwaldstättersee auf das Rütli. Zu erleben ist die Natur- und Kulturlandschaft mit ihren historischen Stätten, Dörfern, Gestaden und der Stadt Luzern für einmal zu Fuss.
Das Natur-Museum hat mit seinem Bartgeier-Beitrag auch einen Teil zu diesem spannenden Weg beigetragen.

Info zum Waldstätterweg: http://www.waldstaetterweg.ch/de/
Info zur Station Bartgeier: http://bit.ly/1gJOfuh


 

Froschanimation
Im Natur-Museum läuft
immer was




 












 

 

 

 

 

[ Zum Seitenanfang ]


Museumsnacht